Die Welt des Glücklichen ist eine andere als die des Unglücklichen.
Wie auch beim Tod die Welt sich nicht ändert, sondern aufhört.

Ludwig Wittgenstein, Tractatus logico-philosophicus

"Psychoanalyse und Rechtsordnung." - Vortrag gehalten im Salzburger Arbeitskreis für Psychoanalyse im Jänner 2020. Hier zur Nachlese.

Die Räumlichkeiten meiner Praxis sind seit 11. Mai wieder regulär geöffnet. Derzeit verfüge ich über freie Kapazitäten für Coaching, Supervision und Paarberatungen sowie in beschränktem Ausmaß auch für Psychoanalysen und Psychotherapien. Bei diesen biete ich künftig jedoch keine Antragstellung für die Abrechnung über Sach- oder Zuschussleistungen durch Krankenversicherungsträger mehr an. Unverbindliche Erstgespräche für alle Arbeitsformen können telefonisch oder per E-Mail für die Zeit von Montag bis Donnerstag, vorzugsweise zwischen 13:00 und 19:00 Uhr vereinbart werden.