Allgemeine Praxisinformationen:

Terminliches
• Terminvereinbarung: Termine können telefonisch oder über das Kontaktformular für die Zeit von Montag bis Donnerstag, vorzugsweise von 13:00 bis 19:00 Uhr vereinbart werden.
• Terminbeginn und Dauer:
Ich ersuche Sie, zu vereinbarten Terminen nicht vorzeitig zu erscheinen, da die Praxisräumlichkeiten über keinen gesonderten Wartebereich verfügen. Die Dauer einer Arbeitseinheit beträgt 45 Minuten, einer Doppeleinheit somit 90 Minuten.
• Terminverlegung:
Die Verlegung vereinbarter Termine innerhalb derselben Arbeitswoche ist möglich, sofern ein beidseitig wahrnehmbarer Ersatztermin gefunden werden kann. Anderenfalls ist dies als Terminabsage zu betrachten.
• Terminabsage:
Vereinbarte Termine können drei Werktage im Voraus abgesagt werden, eine Begründung dieser Absage ist nicht erforderlich. Nicht oder nicht rechtzeitig abgesagte Termine können Ihnen in Rechnung gestellt werden.

Rechnungslegung
Die Rechnungslegung erfolgt wahlweise monatlich oder quartalsmäßig.

Bankverbindung
Raiffeisenverband Salzburg
BAN: AT96 3500 0000 0015 0680
BIC: RVSAAT2S

Krankenkassen
Ich biete keine Antragstellung für Kassenleistungen.

Erreichbarkeit und Parkmöglichkeiten
Die der Praxis nächstgelegenen Bushaltestellen sind Makartplatz/Theatergasse, Mirabellplatz sowie Hofwirt. Parkmöglichkeiten bestehen in der Kurzparkzone Imbergstraße beginnend ab dem Unfallkrankenhaus sowie den Parkgaragen Linzergasse (Kapuzinerberg), Mirabell/Congress und Raiffeisen Schwarzstraße. Absperrbare Radabstellmöglichkeiten finden Sie am Staatsbrückenkopf, in der Dreifaltigkeitsgasse, der Bergstraße, im Bruderhof sowie am oberen Ende der Linzergasse.

Datenschutzerklärung Praxis:

Ich erhebe und speichere von Ihnen personenbezogenen Daten in meiner Praxis, da ich diese einerseits benötige, um meine Arbeit ausüben zu können und andererseits, da ich durch finanz- steuer- und unternehmensrechtliche Bestimmungen und gemäß den in Psychotherapie- sowie Psychologengesetz festgelegten Dokumentationsvorschriften dazu verpflichtet bin. Dieser Erhebung und Speicherung erfolgt in elektronischer und/oder schriftlicher Form. Erhoben und gespeichert werden Daten, die ich von Ihnen unter anderem in Anfragen per Telefon oder E-Mail, durch Nachrichten am Anrufbeantworter, in Erst- oder Anamnesegesprächen, jedenfalls aber in der Regel durch Sie persönlich erhalten habe. Die Datenspeicherung erfolgt auf mittels Passwort zugangsgeschützten Speichermedien bzw. in versperrbaren Archivschränken und solange, als ich dieser Daten für meine Arbeit mit Ihnen unmittelbar benötige sowie darüber hinaus für die Dauer der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen der jeweiligen Dokumentationen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten durch mehrmaliges Überschreiben sicher gelöscht bzw. professionell geschreddert. Da die gesetzlich festgeschrieben Dokumentationspflichten und Aufbewahrungsfristen weder durch Sie noch durch mich außer Kraft gesetzt werden können, bedarf es zur Erhebung und Speicherung Ihrer Daten zu diesen Zwecken auch weder Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, noch kann bei Bestehen einer Arbeitsvereinbarung die Erhebung und Speicherung Ihrer Daten durch Sie widerrufen oder untersagt werden. Sie haben allerdings das Recht, jederzeit Auskunft zu verlangen, welche Daten von Ihnen in meiner Praxis erfasst und gespeichert wurden.
Ich gebe Ihre personenbezogenen Daten selbstverständlich nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung bzw. Aufforderung hiezu an Dritte weiter.
Bezüglich dieser Datenschutzerklärung sowie zu weiteren Fragen hinsichtlich Ihrer personenbezogene Daten können Sie sich auch jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an mich wenden.